Europäische Sozialfonds (ESF)

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das wichtigste und älteste Finanzierungsinstrument der Europäischen Union für mehr Beschäftigung und zur Bekämpfung von Arbeitslosigkeit. Er besteht schon seit 1957. Seit 1991 nutzt das Land Brandenburg den Europäischen Sozialfonds. Im Förderzeitraum 2007–2015 haben mehr als 670.000 Menschen davon profitiert.

 

In der Förderperiode 2014–2020 stehen im Land Brandenburg 362 Mio. Euro aus dem ESF zur Verfügung. Das Geld wird für Projekte eingesetzt, die die Beschäftigungsmöglichkeiten der Menschen verbessern und zu guter Bildung, Fachkräftesicherung und Integration in Arbeit beitragen.

 

Kontakt:

Verwaltungsbehörde für den ESF
Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg (MASGF)
Herrn Ralf Reuter
Tel.: 0331 – 866 5340
E-Mail: 

 

Weitere Informationen: www.esf.brandenburg.de