normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Europawahlen

Seit 1979 werden die Abgeordneten des Europäischen Parlaments alle fünf Jahre in allgemeiner, unmittelbarer, freier und geheimer Wahl gewählt. Die Wahl zum aktuellen Europäischen Parlament fand in Deutschland am 25. Mai 2014 statt. 2019 sind die Bürgerinnen und Bürger erneut aufgerufen, Ihre Stimme abzugeben.

 

Wahlberechtigt sind die Menschen in den 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Für das Europäische Parlament wählt Deutschland insgesamt 96 Abgeordnete (von 751).
Das genaue Wahlsystem wird von jedem Mitgliedstaat durch nationale Regelungen bestimmt. Die Wahl erfolgt nach den Grundsätzen der Verhältniswahl mit Listenwahlvorschlägen. Eine Sperrklausel gibt es seit der Europawahl 2014 in Deutschland nicht mehr.

 

Jeder Wähler hat eine Stimme. Bei der Europawahl 2014 stellten einige europäische Parteien erstmals EU-weite Spitzenkandidaten auf. Nach der Wahl wurde der EVP-Spitzenkandidat Jean-Claude Juncker zum Präsidenten der EU-Kommission gewählt.

 

Im Land Brandenburg lag die Wahlbeteiligung 2014 bei 46,7% (2009 29,9%).

 

Zu den Ergebnissen der Europawahlen 2014 in Brandenburg: www.wahlergebnisse.brandenburg.de/wahlen/EU2014

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
Kontakt

Europa-Zentrum Potsdam

Berlin-Brandenburgische
Auslandsgesellschaft e.V.

Schulstraße 8b
14482 Potsdam

 

Telefon: (0331) 7048967
Telefon Sekretariat: (0331) 2700240

E-Mail: